Freitag, 10. Juni 2011

Der Missionar Reinhard Bonke kann definitiv nicht heilen

Kein Mensch kann heilen...
...auch wenn sich gewisse so aufführen als könnten sie es. Egal ob Geistheiler, Medien oder Menschen aus dem freikirchlichen Bereich, sie sind alles Werkzeuge die sich von (unsichtbaren) Mächten und Kräften dazu benutzen lassen. (Mit Mächten und Kräften bezeichne ich "Ereignisse" auf dieser Welt, für die es keine belegbare Erklärungen gibt, ob gut oder schlecht hängt vom Standpunkt des Betrachters ab).

Versprechen geheilt zu werden...
...sind aus meiner Sicht bedenklich und unmoralisch Denn so etwas kann niemand garantieren. Selbst das grösste Medium oder der gesegnetste Evangelist kann nicht selber bestimmen ob, wann und wie ein Mensch geheilt wird für den er "die Kräfte fliessen lässt" oder betet.

Das Spiel mit den Massen...
...beherschen nicht nur Rockstars und amerikanische Politiker. Jede Art von grösseren Anlässen entwickeln eine Dynamik welche gelenkt werden kann (seit ihr alle da und die Masse gröllt Ja) oder muss (Sicherheit im Station) und im schlimmsten Fall bewusst manipuliert wird. Ob Reinhard Bonke die Massen willentlich manipuliert kann ich nicht sagen. Ich war an einer Veranstaltung von ihm und ich fühlte mich definitiv manipuliert.

Waren die Heilungen von Jesus...
...ein Spektakel? Wenn man in der Bibel von den Menschenmassen liest, die er durch sein Reden und Wirken angezogen hat zweifelsohne. Er war sich jedoch seiner Rolle als Gottes Sohn bewusst und hatte es nicht nötig sich als Showman in den Mittelpunkt zu stellen oder sich huldigen zu lassen. Was mich brennen interessien würde ob seine Jünger bei den Zuschauern auch eine Kollekte eingezogen haben.